Badische Weinmesse in Offenburg

Zugegeben...diese Weinmesse ist eher etwas für die Endkunden. Aber irgendwie sind wir ja auch Endkunden und Wein probieren ist einfach eine feine Sache. Darum war für uns klar, nachdem Andi schon letztes Jahr dort war, dieses Jahr mussten wir hin.

Die Infrastruktur ist sehr gut. Vom Bahnhof in Offenburg fahren regelmäßig Busse zum Messegelände und wieder zurück. Wer also mit der Bahn anreist, kann ausgiebig testen, ohne Angst um seine Fahrerlaubnis zu haben.

Dieses Jahr war Luxemburg das Gastland auf der badischen Weinmesse. Wir waren positiv überrascht, als wir dort Frank Keyser, unser luxemburgischer Winzer trafen.

Hauptsächlich sind viele Genossenschaften vertreten, aber auch Winzer wie Bimmerle, Männle oder die Wassmer Brüder. Die Auswahl war für uns relativ übersichtlich. Wir suchten nach kleineren Betrieben, kein Verkauf über Handelsketten und natürlich außergewöhnlicher Qualität. Eben kein Mainstream und keine Massenware.

Wir haben auch einige Winzer entdeckt! Einige Weine sind auch schon online...Weingut Heinemann! Demnächst mehr in einem eigenen Blogbeitrag.

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.